Keksl a la Mama

04.12.2006 von Heimatbühne Brandenberg

Seit Mama Menzinger wieder in ihrem Beruf tätig ist, kann sie sich sehr zum Ärger der restlichen Familienmitglieder nicht mehr in gewohnter Weise um das leibliche Wohl ihrer Lieben kümmern. An einem Samstagnachmittag kurz vor Weihnachten macht Papa Menzinger einmal gewaltig Stunk. Von den Beschuldigungen ihres Mannes angestachelt, beschließt Mama spontan, für den bevorstehenden Besuch der Tante Keksl zu backen.

Der Zeitpunkt ist äußerst ungünstig, denn die Besucher geben sich an diesem Nachmittag gegenseitig die Türeklinke in die Hand und Mama muss auch noch ganz überraschend plötzlich weg. So reichen die Akteure einer nach dem anderen den Kekslteig weiter, um ihn fertig zu stellen. Was dabei herauskommt sind nicht nur "Keksl à la Mama", sondern vor allem die Erkenntnis, dass die Talente eben unterschiedlich verteilt sind und man am besten durch gegenseitige Unterstützung zum Ziel kommt.

 

Der Ölscheich

10.03.2006 von Heimatbühne Brandenberg

Der Ölscheich...

Das Wolkenguckerl

10.12.2005 von Heimatbühne Brandenberg

Das Wolkenguckerl...

Das sündige Dorf

10.03.2005 von Heimatbühne Brandenberg

Sepp und Toni, die beiden Söhne des Stangassinger-Hofes verlieben sich dummerweise in das gleiche Mädchen – Vevi. Noch prekärer wird die Situation dadurch, dass Bauer Thomas Stangassinger nicht nur als Vater der beiden strammen Burschen angesehen wird, sondern in seiner wilden Jugend auch bei der jungen Vevi die Finger im Spiel hatte, wovon freilich  seine Frau Stasi nichts weiß.

Das Lustspiel von Max Neal zeigt in 3 Akten die Verwirrungen und Verstrickungen im sündigen Dorf.

 

Lustige Episoden im Pfarrhaus

10.10.2004 von Heimatbühne Brandenberg

Dorfpfarrer Stefan Zangerl hat alle Hände voll zu tun, um dieVerwicklungen unter seinen „Schäflein“ wieder in Ordnung zu bringen. Nur gut, dass ihn seine Pfarrersköchin Wally dabei tatkräftig unterstützt!

Regie: Reinhard Exenberger